Die Organisation

Mit der ifzw impulsstiftung wurde eine Institution geschaffen, die dem Land Sachsen, seinen Bürgerinnen und Bürgern und im besonderen Maße Zwickau zu Gute kommen soll. Sie versteht sich sowohl als operativ tätige Stiftung, die eigene Projekte durchführt, als auch als fördernde Stiftung, die Dritte im Sinne des Stiftungszweckes unterstützt.

Die ifzw impulsstiftung mit Sitz in Zwickau ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und ist selbstlos tätig.

Gründungsjahr: 2009

Stiftungszweck

§ 2 Absatz 2 (Satzung): Zwecke der Stiftung sind einerseits die Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet des Umweltschutzes, insbesondere des nachhaltigen Umgangs mit, und der nachhaltigen Entwicklung von,  Umweltmedien (Boden, Luft, Wasser, Klima) einschließlich der Landschaft und der ökologischen Ernährung, andererseits die Förderung der Jugendbildung und des Sports.

Vorstand

Mechthild Aßmann

stellvertretende Vorsitzende

 

Rocco Damm

Finanzen und Vermögensanlage

 

Dieter Zahn

Stifter, Vorsitzender

 

Stiftungsrat

In Gründung

Share Button