Der BSV Sachsen Zwickau e.V.

Die Stärkung der Jugend über den Mannschaftssport – unser Engagement beim BSV

In der Entwicklung des Handball-, Kinder- und Jugendsports ist Zwickau neben Leipzig ein wichtiger Anlaufpunkt in Sachen Handball, insbesondere im Osten Deutschlands. Seit mehrals 20 Jahren spielt der BSV Sachsen Zwickau e. V. in der 2. Handball Bundesliga der Frauen und hat sich und Zwickau als feste Größe im deutschen Frauenhandball etabliert.Der Mannschaftssport ist es, vor allem für Kinder und Jugendliche ein wichtiges Instrument zur Stärkung ihrer Persönlichkeit, Kompetenzen, Gesundheit und ihres eigenen Körperbewusstseins. Gefördert werden Teamfähigkeit, Zusammenhalt im Verein, Respekt und Achtung zu anderen Teammitgliedern wie auch gegenüber Gegnern. Zudem erlangen Sie mehr Selbstbewusstsein und ein Gefühl für Leistungs- und Zielorientierung.
Um dies zu fördern und auszubauen, war es uns als Stiftung wichtig, den BSV in unser Förderprogramm aufzunehmen. Die aktive Zusammenarbeit besteht seit dem Frühjahr 2011.
Der BSV steht für qualitativ hochwertige handballerische Ausbildung,die sich auch mit den Grundwerten der Stiftung wie Leistungsbereitschaft, Respekt und Teamgeist, decken. Die große Aufgabe neben der Gestaltung eines attraktiven und aktiven Vereinslebens ist es das Nachwuchskonzept zukunftsfähiger zu gestalten um einen Raum für ganzheitliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zu eröffnen.
Die Spielerinnen werden individuell, ganzheitlich und altersgerecht ausgebildet. Das gemeinsame Ziel ist die individuelle Vorbereitung der Spielerinnen auf die Anforderungen der 2. Bundesliga, so dass der Verein zukünftig wieder mit mehr „Eigengewächsen“ rechnen kann. Dafür unterstützen wir die Aktivitäten des BSV, eine bestmögliche Vorbereitung und eine optimale Förderung aller Spielerinnen durch eine Teilnahme an den jeweils höchsten Spielklassen anzustreben. Seit 2013 wurde die bereits bestehende enge Begleitung mit der Mitgliedschaft von Mechthild Aßmann im Präsidium des Vereins besiegelt, um eine umfangreichere Unterstützung gewährleisten zu können.

Eines der neuen Nachwuchsprojekte ist z.B. der Perspektivkader. Gemeinsam mit den ehemaligen National- und Bundesligatrainer Dago Leukefeld entwickelt, um Jugendspielerinnen in Zwickau weitere Perspektiven zu ermöglichen. Jährlich werden dazu die besten Talente aus den verschiedensten Jugendmannschaften vereint um sie schulisch, sportlich, ausbildungstechnisch, medizinisch sowie pädagogisch optimal zu begleiten, zu fördern und zu fordern. Ein Augenmerk sind dabei auch die Positionen, diein der ersten und zweiten Mannschaft gebraucht und entwickelt werden sollen. Das ermöglicht uns frühzeitig auf die Bedürfnisse der Spieler einzugehen und dem BSV sowie der Stadt Zwickau ihren Erfolg und Status langfristige zu sichern.

Zukunftsfähiger Verein- als Raum zur ganzheitlichen Förderung junger Menschen

Für die weitere positive Entwicklung und Verbesserungen des Vereinslebens im BSV sowie die Optimierung der Talententwicklung im Nachwuchs sollen zukünftig folgende Punkte noch stärker im Fokus stehen und ausgearbeitet werden.

  • Perspektivkader
  • Impulswoche (Kinder für den Vereinssport begeistern)
  • Vereinsleben (im Verein und neben dem Sport)
  • Persönlichkeitsentwicklung/ Coaching
  • Kooperation mit Unternehmen u.a. zwischen Qualifizierung der Führungsebene im Verein
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.